skip to main content

Fortbildung und Vernetzung jordanischer und libanesischer Kommunen

Projektpartner machen sich fit für die Partnerschaftsarbeit mit deutschen Kommunen

Vom 08.-10.10.19 treffen sich jordanische Partnerkommunen in Ajloun am Toten Meer und vom 14.-15.10.19 libanesische Kommunen in Beirut, um ihr kommunales Netzwerk zu stärken, Erfahrungen auszutauschen und ihre Kompetenzen in der Partnerschaftsarbeit auszubauen.

Ziel ist, die Anbahnung und Umsetzung kommunaler Partnerschaftsprojekte mit deutschen Kommunen weiter zu professionalisieren. Während der Workshops werden die Teilnehmenden Best-Practice-Beispiele aus der Umsetzung ihrer Projektpartnerschaften austauschen, kulturelle Unterschiede zwischen Deutschland und Jordanien / Libanon identifizieren sowie eine virtuelle Plattform zum Wissensaustausch diskutieren.

Die Netzwerktreffen richten sich an libanesische und jordanische Kommunen, die sich bereits in einer Projektpartnerschaft mit einer deutschen Kommune oder in der Anbahnungsphase dazu befinden.

Deutsche Kommunen, die ebenfalls an einer Projektpartnerschaft mit einer libanesischen, jordanischen - oder auch türkischen - Kommune interessiert sind, können sich gerne an uns wenden .

Weitere Meldungen